Villa Schöning Vlotho

Die Villa Schöning in Vlotho war ein besonders schöner Lost Place, der jedoch massiv unter der Bekanntheit gelitten hat.

Das Gebäude stand an einer befahrenen Hauptstraße und war auch von der Weserbrücke in Vlotho gut zu sehen.

Ein verlassener Ort, der schon von weitem fasziniert hat.

Leider jedoch nicht nur Urban Explorer, sondern auch Vandalen. Darüber hinaus war die Villa im Internet als 'House of Pain' bekannt geworden und so kam es auch dazu, dass die verschiedensten Leute die Villa besuchten und zerstört haben, was man nur zerstören kann. Es gab die unsinnigsten Gerüchte über die Villa, dass es dort spuckt und vieles mehr.

Immer wieder wurde die Villa angesteckt, bis es leider soweit kam, dass die vielen Brände das Gebäude derart beschädigt haben, dass es den Denkmalschutz verlor und im Jahr 2013 endgültig abgerissen wurde.

Die Villa, so wie der verlassene Bahnhof gegenüber befanden sich zuletzt in Privatbesitz, allerdings hatte der Eigentümer offenbar kein Interesse an dem Gebäude.

 

Die Villa Schöning war einer der ersten Orte, die ich mit Kamera besucht habe, daher ist die Qualität der Fotos schlecht. Ich habe zu der Zeit noch mit einer Kompaktkamera fotografiert und hatte zudem keine nennenswerten Erfahrungen.

Ich bin mehrmals dort gewesen, jedoch nur einmal, um Fotos zu machen. Begeistert war ich allerdings jedes Mal von diesem einst wunderschönen Bauwerk.

Im Internet finden sich übrigens sehr schöne Aufnahmen aus der Zeit, als die Villa noch bewohnt wurde. Wenn man das mit dem Zustand auf den Fotos vergleicht, ist es kaum nachzuvollziehen, dass es zu einem derart traurigen Ende gekommen ist.